Die Werkstatt der Zukunft

Die Automechanika lädt zum 25. Jubiläum. Die Kfz-Branche lässt sich nicht lange bitten und will neue Produkte, Techniken, Services zeigen. Eine Auswahl.

Die 25. Automechanika startet in ein paar Tagen in Frankfurt. Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel
Die 25. Automechanika startet in ein paar Tagen in Frankfurt. Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel
Martin Schachtner

Mit drei Ständen wird der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) in Frankfurt vertreten sein. Auf der 25. Automechanika (11. bis 15. September) spielen Trends und Perspektiven in und für die Kfz-Branche eine Hauptrolle. Mit Lina van de Mars geht es im Rahmen der Kampagne #wasmitautos in der Galleria (Ebene 0/A19) um talentierten Nachwuchs. In Halle 9.0 (Stand D62) informieren die Bonner über die eigene Diagnoselösung EuroDFT sowie die Bedeutung einer Anerkennung als HU- und AU-Stützpunkt – dazu werde eine technisch komplette Prüfstraße aufgebaut sein, hieß es.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Die Werkstatt der Zukunft
Seite 16 bis 18 | Rubrik MESSE