Mit dem Servicefahrzeug unterwegs

Um auch auf der Straße effizient arbeiten zu können, braucht es <strong>clevere Fahrzeugausbauten</strong>. Wir stellen einige aktuelle Innovationen vor.

Von Bott kommt eine Fahrzeugeinrichtung für den vollelektrisch angetriebenen Transporter VN5 von LEVC. Bild: Bott
Von Bott kommt eine Fahrzeugeinrichtung für den vollelektrisch angetriebenen Transporter VN5 von LEVC. Bild: Bott
Tobias Schweikl

Ein großer Laderaum ist nicht genug. Damit ein Kastenwagen zur mobilen Werkstatt wird, braucht es auch den entsprechenden Fahrzeugausbau. Gefordert sind Stausysteme für Werkzeug und Material, Befestigungs- und Belademöglichkeiten sowie gegebenenfalls Verzurrschienen. Für angenehme Arbeitsbedingungen im Laderaum sorgen eine LED-Beleuchtung, eine 12-V-Steckdose und ein Dachlüfter.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mit dem Servicefahrzeug unterwegs
Seite 16 bis 17 | Rubrik FAHRZEUG UND TECHNIK