Werbung
Werbung

Interesse an E-Mobilität

Eine Umfrage des Verbands Spedition und Logistik Baden-Württemberg (VSL) ergibt, dass knapp über die Hälfte der Teilnehmer schon Elektro-Lkw einsetzen oder deren Anschaffung vorhaben.
VSL-Umfrage zur Elektromobilität: Überraschend viele Unternehmen zeigen Interesse an E-Trucks. Bild: Logistik Schmitt
VSL-Umfrage zur Elektromobilität: Überraschend viele Unternehmen zeigen Interesse an E-Trucks. Bild: Logistik Schmitt
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Der Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg (VSL) steht dem Thema Elektromobilität aufgeschlossen gegenüber. Das hat eine Umfrage unter den Mitgliedsunternehmen ergeben. Laut einer Pressemitteilung haben sich bis Ende Februar 71 Unternehmen an der Umfrage beteiligt. Von diesen gaben 77 Prozent an, grundsätzlich am Einsatz von Elektro-Lkw interessiert zu sein, während 23 Prozent die Frage eindeutig verneinten. Drei von zehn Unternehmen haben bereits Elektro-Lkw im Fuhrpark (28 Prozent) oder planen die Anschaffung bis 2024 (27 Prozent).

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Interesse an E-Mobilität
Seite 43 | Rubrik ELEKTROMOBILITÄT
Werbung
Werbung