Werbung
Werbung
Werbung

Fluch oder Segen?

Bei den alternativen Antrieben ist derzeit die Elektromobilität das große Megathema. Was für viele die große Zukunftstechnologie ist, ruft auch Kritiker auf den Plan. Ein Hintergrundbericht.

Eines der Hauptprodukte der Raffinerie Heide ist Dieselkraftstoff. Bei der Produktion fällt ein Energiebedarf von mindestens 0,77 kWh/l an. Bild: Raffinerie Heide GmbH, Montage: Karl-Heinz Bartl
Eines der Hauptprodukte der Raffinerie Heide ist Dieselkraftstoff. Bei der Produktion fällt ein Energiebedarf von mindestens 0,77 kWh/l an. Bild: Raffinerie Heide GmbH, Montage: Karl-Heinz Bartl
Werbung
Werbung

Am Beginn großer epochaler Veränderungen stehen oft Schockmomente und tiefe Krisen, aber auch Aha-Effekte und wichtige technologische Entwicklungen. Wir stehen heute an der Schwelle zu einem fundamentalen Epochenwandel. Tiefgreifender Raubbau an der Natur hat die Erde und damit die lebenswerten Umweltbedingungen für Menschen, Tiere und Pflanzen seit der industriellen Revolution ab Ende des 18. Jahrhunderts an ihre Grenzen gebracht.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Fluch oder Segen?
Seite 28 bis 31 | Rubrik ELEKTROMOBILITÄT
Werbung