Automechanika im Netz

Auch die <strong>Automechanika Frankfurt</strong>als Partner der Leserwahl Beste PROFI Werkstatt-Marke hat für das Pandemiejahr 2020 ein Alternativprogramm zur Präsenzmesse auf die Beine gestellt.

Vom 14. bis 18. September 2021 treffen sich die Werkstattprofis auf der Automechanika Frankfurt wieder persönlich. Bild: Messe Frankfurt
Vom 14. bis 18. September 2021 treffen sich die Werkstattprofis auf der Automechanika Frankfurt wieder persönlich. Bild: Messe Frankfurt
Redaktion (allg.)

Ab dem 10. September läuft unter dem Dach der Automechanika eine Serie von Online-Weiterbildungen für Werkstätten unter sneak-preview.automechanika-frankfurt.com. Außerdem finden Besucher der Webseite aktualisierte Unternehmensprofile der Aussteller. Wer das neue Tool „Connect“ in der Automechanika App nutzt, kann mit anderen Kfz-Profis in Kontakt treten. Thomas Fischer, Vorstand des AAMPACT e.V., Verband der Automobilzulieferer im freien Ersatzteilmarkt: „Diese digitale Alternative bietet der Branche die Chance, auch im Corona-Jahr Neuheiten zu präsentieren und mit Kunden in Kontakt zu bleiben.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Automechanika im Netz
Seite 32 | Rubrik AUTOMECHANIKA