Mahle gründet neuen Geschäftsbereich

Mit dem neuen Geschäftsbereich will man verstärkt auf alternative Antriebstechnologien setzen. Bild: Mahle
Mit dem neuen Geschäftsbereich will man verstärkt auf alternative Antriebstechnologien setzen. Bild: Mahle
Unternehmensstrategie
Der Mahle-Konzern möchte mit der Gründung eines neuen Geschäftsbereichs für Elektronik und Mechatronik nach eigener Aussage die strategische Ausrichtung auf alternative Antriebstechnologien weiter ausbauen. Die Division Mechatronik, in der sämtliche Aktivitäten im Bereich der Elektrik und Elektronik gebündelt sind, sei in den vergangenen Jahren stark gewachsen.

„Mit der Überführung in einen Geschäftsbereich und der strategischen Zusammenführung mit den Produktfeldern Kompressoren und Pumpen konzentrieren wir uns voll auf das weitere Wachstum und die Weiterentwicklung unseres Produktportfolios für die Mobilität der Zukunft“, so Dr.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mahle gründet neuen Geschäftsbereich
Seite 27 | Rubrik AFTERMARKET-NEWS