Werbung
Werbung
Werbung

Rolf Mack leitet Diagnose & Services bei Continental

Rolf Mack besetzt künftig die Leitung des Bereichs Diagnostics & Services bei Continental. Er verfügt über einige Erfahrung in den Bereichen Konnektivität und Digitalisierung. | Bild: Continental
Rolf Mack besetzt künftig die Leitung des Bereichs Diagnostics & Services bei Continental. Er verfügt über einige Erfahrung in den Bereichen Konnektivität und Digitalisierung. | Bild: Continental
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Personalie
Der Bereich Diagnostics & Services beim Unternehmen Continental steht künftig unter der Leitung von Rolf Mack. Der studierte Wirtschaftsingenieur ist seit drei Jahren für das weltweite Produkt- und Serviceportfolio des Geschäftsbereichs verantwortlich. „Ich freue mich sehr, mit Rolf Mack einen Digital Native an der Spitze dieses zukunftsträchtigen Geschäftsbereichs zu wissen, der über langjährige Erfahrung sowie hervorragende Produkt- und Marktkenntnisse verfügt“, so Peter Wagner, Vice President Independent Aftermarket und Geschäftsführer Continental Aftermarket GmbH.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Rolf Mack leitet Diagnose & Services bei Continental
Seite 29 | Rubrik AFTERMARKET-NEWS
Werbung