Fachmagazin PROFI Werkstatt

Aktuelle Ausgabe

Jetzt erst recht den Blick in die Zukunft richten

Die Corona-Pandemie hat das private genauso wie das geschäftliche Leben aus den Fugen geraten lassen. Aber wie sagte schon der Schauspieler Helmut Fischer als Monaco Franze in der gleichnamigen Fernsehserie von Helmut Dietl: „A bissel was geht immer!“

Da kann ich nur hinzu fügen: Jetzt erst recht! Ausnahmesituationen verlangen, unkonventionelle Wege zu gehen. Krisen bieten die Möglichkeit, Neues auszuprobieren und Altes auf den Prüfstand zu stellen, um sich auf neue Herausforderungen einzustellen.

Charakteristik

Logo PROFI Werkstatt

PROFI-Werkstatt wurde erstmals 2008 pubiziert und erscheint seit 2013 als eigenständiges Magazin. In dieser Zeit hat sich die Zeitschrift einen hohen Bekanntheitsgrad bei Werkstattausrüstern, Teilehändlern und -lieferanten aufgebaut.

Das Fachmagazin widmet sich vier Mal jährlich dem Werkstattumfeld in der Nutzfahrzeugbranche, das heißt Technik, Instandhaltung und Service von Transportern, Lkw und Omnibussen stehen im Mittelpunkt.

Werkstattporträts und Vor-Ort-Reportagen, die die tägliche Praxis aufzeigen, helfen dem Leser, sich für seinen Arbeitsalltag auf dem Laufenden zu halten. Themen, wie Werkstattausrüstung, Arbeitsabläufe, Reparatur, Trends, Vermarktung und Technik, werden in der PROFI-Werkstatt regelmäßig redaktionell behandelt.

Redaktion

Torsten Buchholz
verantw. Redakteur PROFI Werkstatt (V.i.S.d.P.), Chefredakteur Transport
T: +49 89 323 91 220
Claudia Leistritz
Redaktionsassistenz
T: +49 89 323 91 489
Redaktion (allg.)
T: +49 89 323 91 489
F: +49 89 323 91 280

Abonnements

Jahres-Abonnement

Mit dem Jahres-Abonnement erhalten Sie auch eine Prämie Ihrer Wahl.

Probe-Abonnement

Im Probe-Abonnement erhalten Sie derzeit 2 Ausgaben kostenlos.

Studenten-Abonnement

Studenten erhalten PROFI-Werkstatt gegen Studentennachweis zum Vorteilspreis.

Eigene Veranstaltungen