Werbung
Werbung
Werbung

Fachmagazin PROFI Werkstatt

Aktuelle Ausgabe

Servicelevel drei

Die digitale Werkstatt ist kein neues Phänomen. Schließlich ist die Nutzung der Technologie in Form von Diagnosegeräten und Messinstrumenten schon länger präsent. Und doch gibt es stetig Innovationen, die die Arbeitsabläufe in den Servicebetrieben weiter optimieren.

Unter anderem setzen PSA und Bosch auf das Mobiltelefon, um den Kundenkontakt zu vereinfachen: Bei Peugeot sollen Videoclips für mehr Transparenz zwischen Werkstatt und Kunde sorgen. Im Falle Bosch assistiert der Experte via App bei komplizierten Diagnosen.

Werbung
Werbung

Charakteristik

Logo PROFI Werkstatt

PROFI-Werkstatt wurde erstmals 2008 pubiziert und erscheint seit 2013 als eigenständiges Magazin. In dieser Zeit hat sich die Zeitschrift einen hohen Bekanntheitsgrad bei Werkstattausrüstern, Teilehändlern und -lieferanten aufgebaut.

Das Fachmagazin widmet sich sechs Mal jährlich dem Werkstattumfeld in der Nutzfahrzeugbranche, das heißt Technik, Instandhaltung und Service von Transportern, Lkw und Omnibussen stehen im Mittelpunkt.

Werkstattporträts und Vor-Ort-Reportagen, die die tägliche Praxis aufzeigen, helfen dem Leser, sich für seinen Arbeitsalltag auf dem Laufenden zu halten. Themen, wie Werkstattausrüstung, Arbeitsabläufe, Reparatur, Trends, Vermarktung und Technik, werden in der PROFI-Werkstatt regelmäßig redaktionell behandelt.

Redaktion

Martin Schachtner
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)
T: +49 89 323 91 492
Anna Barbara Brüggmann
Redaktionsassistenz
T: +49 89 4219 489
Redaktion (allg.)
T: +49 89 323 91 489
F: +49 89 323 91 280

Abonnements

Jahres-Abonnement

Mit dem Jahres-Abonnement erhalten Sie auch eine Prämie Ihrer Wahl.

Probe-Abonnement

Im Probe-Abonnement erhalten Sie derzeit 2 Ausgaben kostenlos.

Studenten-Abonnement

Studenten erhalten PROFI-Werkstatt gegen Studentennachweis zum Vorteilspreis.

Eigene Veranstaltungen

Werbung