Werbung
Werkstattausrüstung und Ersatzteile
Neuorganisation

Michelin ordnet sich neu

Die bisherige Vertriebsregion DACH wird mit UK und Nordeuropa zusammengelegt. Der regionale Hauptsitz des Reifenherstellers soll aber in Karlsruhe bleiben und aufgewertet werden.

Werbung
Zubehör

Michelin strukturiert um: Seit diesem Jahr gibt es nur noch zehn Regionen für das weltweite Geschäft, davon vier in Europa: So umfasst die neu geschaffene Region "Europe North" die drei bisherigen Michelin-Vertriebsregionen Deutschland/Österreich/Schweiz (DACH), UK und Nordics.

Dazu zählen die Länder Dänemark, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Irland, Island, Norwegen, Österreich, Schweden und Schweiz. Gemessen am Umsatz handelt es sich den Angaben zufolge um den drittgrößten Markt in der Michelin-Welt – nach den USA und Europe South (inklusive Frankreich).

Der Hauptsitz der Region Nordeuropa befindet sich in Deutschland, hieß es in der Mitteilung von Wochenbeginn. Die Führung übernimmt Anish K. Taneja, bisher Direktor Vertrieb DACH. Er betonte, dass im Zuge der Neustrukturierung neue und überregionale Funktionen in Karlsruhe angesiedelt werden. Die Bedeutung der Region soll innerhalb der Michelin-Gruppe u.a. mit der Übernahme des weltweiten Erstausrüstungsgeschäfts zunehmen. Außerdem würde die Betreuung europäischer Großkunden zentral in Deutschland gesteuert.




Werbung
Formulare

Das bewährte Fahrtenbuch mit den Spalten Datum, Fahrtbeginn und -ende, Fahrtstrecke, Entfernung zwischen Wohnort und...

 
© 2018 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten