Werbung
Werkstattausrüstung und Ersatzteile
Wabcowürth/WOW

Klimaservice für alle Fahrzeugtypen

Die Schwesterunternehmen WOW Würth Online World und Wabcowürth Workshop Services haben eine neue Serie von Klimaservicegeräten auf den Markt gebracht.

Werbung

Der Name „Coolius“ steht in der Würth Gruppe bereits seit 2000 für den Klimaservice. Mit der seit Frühjahr 2017 bestehenden eigenen Produktionsstätte in Italien hat WOW in enger Zusammenarbeit mit Wabcowürth nun alle Komponenten der Produktionskette an einem Ort gebündelt. Dort wird nun die Klimaservicetechnik für Pkw, Nfz, Transporter, Busse, Agri-, Baustellen- und Schienenfahrzeuge entwickelt. „Wir wollen auf die Wünsche, die unsere Kundenbetreuer aus den Werkstätten und aus dem Markt mitbringen noch besser eingehen können“, so Ulf Kotzerke, Klimaservicespezialist und verantwortlicher Produktmanager.

Erstes Ergebnis sind die neuen Klimaservicegeräteserie der Coolius-Reihe. Sie umfasst zunächst drei Geräte. Das Coolius Y10 bietet den vollautomatischen Klimaservice mit dem neuen Kältemittel R1234yf. Das System ist in erster Linie für den Einsatz an Pkw vorgesehen.

Das zweite Gerät – das Coolius A10 – ist der Allrounder der Serie, da es für den Service an Klimaanlagen mit dem Kältemittel R134a für Pkw und Transporter, sowie Nfz, Agrar- und Baustellenfahrzeuge eingesetzt werden kann. Dieses System kann für den mobilen Einsatz auch mit einem Spannungswandler betrieben werden.

Der Spezialist für großvolumige Klimaanlagen ist das Coolius A30 BUS. Dieses System ist zuständig für den vollautomatischen Klimaservice mit dem Kältemittel R134a speziell an Bussen, kann aber auch für Pkw, Transporter, sowie Nutzfahrzeuge, Baustellen-, Agrar- und Schienenfahrzeuge eingesetzt werden. Dies wird vor allem durch die hohe Kompressor-Absaugleistung von 1000 g/min deutlich. Die zusätzliche Kältemittelflüssigkeitspumpe ermöglicht die schnelle Befüllung großer Kältemittelmengen.

Das Herz der Coolius Serie bildet laut WOW die Waagenkonstruktion. Alle Medien – Öl, Altöl, UV-Additiv sowie Kältemittel – sind beim Coolius A10 und Y10 an einer hängenden Waage angebracht. Dadurch soll sich der zeitliche Serviceaufwand und die Wartungskosten verringern. Darüber hinaus sei der neue Echtzeit-Vakuum-Zähler ein weiterer Meilenstein in der Wartungsgeschichte der Klimaservicegeräte. Bis zu 30 Prozent Einsparungen an Wartungskosten seien dank dieser neuen Funktion möglich. Dabei wird nur die tatsächlich laufende Vakuumpumpenzeit berücksichtigt.

Wie auch bei den bisherigen Systemen von WOW und Wabcowürth ist das Kältemittelmanagement standardmäßig integriert. Auch das vollautomatische Ölmanagement für die Öl-Befüllung ist beinhaltet. Die Geräte sind serienmäßig mit einem Ölbehälter für Frischöl, einem Behälter für UV-Additiv und einem Behälter für Altöl ausgestattet. Dank der internen Spülfunktion könne ein Wechsel der Ölsorte einfach durchgeführt werden.


Werbung
Formulare

Das Prüfprotokoll wurde fälschungserschwerend gestaltet.

AWARD: Beste Werkstatt-Marke

Die Zeitschrift PROFI-Werkstatt veranstaltete in Kooperation mit der Automechanika Frankfurt im Jahr 2016 zum zweiten Mal eine Leser-Markenwahl im Bereich Nutzfahrzeug-Aftermarkt. Die Auszeichnung erfolgte dabei in 19 Kategorien.

Mehr Informationen.
 

 

 
© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten