Werbung

Meldungen für Nutzfahrzeug-Werkstätten

Design-Preis
Sortimo hat für sein Lastenfahrrad „ProCargo CT1“ den German Design Award 2018 als „Winner“ in der Kategorie Transportation erhalten.
Bleibt in der Familie: Der e-Delivery trägt typische Merkmale der E-Fahrzeuge von VW, allem voran die blaue LED-Leiste in den Scheinwerfern. | Foto: VW Truck
Verteiler-Lkw
Elektrisch angetriebener Verteiler-Lkw soll oberhalb des e-Crafter ansetzen und von 3,5 bis 13,5 Tonnen das Distributionssegment bedienen. VW Nutzfahrzeuge-Design, 200 Kilometer Reichweite, Allison-Zweigang-Automatik.
Seit 2016 in Esslingen im Einsatz: Elektrohybridbusse des polnischen Herstellers Solaris, die sich während der fahrzeit unter den Oberleitungen aufladen. (Foto: Vossloh Kiepe)
Elektromobilität
Gemeinderat beschließt Elektromobilität im ÖPNV zu verdreifachen.

AWARD: Beste Werkstatt-Marke

Die Zeitschrift PROFI-Werkstatt veranstaltete in Kooperation mit der Automechanika Frankfurt im Jahr 2016 zum zweiten Mal eine Leser-Markenwahl im Bereich Nutzfahrzeug-Aftermarkt. Die Auszeichnung erfolgte dabei in 19 Kategorien.

Mehr Informationen.
 

 

Weitere Meldungen

SmartShuttle in Sion: Die selbstfahrenden PostAutos sollen schon bald bis zum Bahnhof fahren. (Foto: PostAuto)
Autonomes Fahren
Partner wollen Strecke mindestens bis Ende 2018 betreiben und ausbauen.
Damit die qualmenden Dieselauspüffe aus den Städten verschwinden, fordert der ZDK eine Verpflichtung zur Nachrüstung. (Foto: Gabi Eder/pixelio.de)
Dieselfahrzeuge
Eine nationale Nachrüst-Verordnung für ältere Diesel-Pkw und Kleintransporter hat Wilhelm Hülsdonk, Vizepräsident des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), gefordert.
v.l.n.r. Thomas Gaksch (Leiter Business-Segment Chemie, Linde AG), Nikolas Iwan (Geschäftsführer, H2 Mobility), Michael Garvens (Vorsitzender der Geschäftsführung, Flughafen Köln/Bonn GmbH), Burkhard Reuss (Direktor Kommunikation und Public Affairs, Total Deutschland GmbH), Thorsten Herbert (Bereichsleiter Verkehr und Infrastruktur, NOW GmbH) (Foto: Köln Bonn Airport)
Wasserstofftankstellen
Im Oktober nehmen gleich drei neue H2-Tankstellen ihren Betrieb auf: an der Rastanlage in Bad Rappenau, am Flughafen Köln/Bonn und in München.
Nutzfahrzeugwerkstatt
In der Broschüre „Alles rund um Rad und Reifen“ finden Kunden das Sortiment von Werksattausrüstung, Werkzeugen, Reifen, Felgen und chemischen Produkten zu Wartung und Pflege sowie alles benötigte Zubehör. Einige Empfehlungen zur kalten Jahreszeit spendiert der Nutzfahrzeugteile-Großhändler ebenfalls.
Elektromobilität
Das „Akasystem OEM“ hat der Hersteller als komplette Dachinstallation samt Chiller und anderer Zusatzkomponenten für die Busworld Europe in Kortrijk vom 20. bis 25. Oktober 2017 angekündigt.
Trailer
Die Verzeichnisse sind aufgeteilt in „Trailer-, Anhänger- und Chassisanbauteile“ (Katalog A) und „Druckluft, Elektrik, Hydraulik & Ladebordwandtechnik“ (Katalog D).
Federsysteme
Die „Airlight II“-Luftfederung des Achsspezialisten gibt es jetzt auch für Wechselbrückenanhänger und Megatrailer.
Achsen
Für die elektrisch angetriebene Achse „eTransport“ hat BPW den Energy Awards in der Kategorie „Mobilität“ erhalten.
Reicht höher und weiter: Den Nissan e-NV200 gibt es jetzt auch mit 40 kWh-Batterie. Er soll bis zu 280 km weit kommen und wurde jetzt in Oslo vorgestellt. | Foto: Nissan
Elektromobilität
Transporterhersteller bietet seinen Kompaktvan ab sofort auch mit einer größeren Batterie an, die die Reichweite deutlich erhöht.
Ab 2019 soll der erste E-Reisebus CX45E von Van Hool mit einer Reichweite von mehr als 300 Kilometern in Nordamerika regelmäßig Personen über kürzere Strecken befördern. (Foto: Van Hool)
Reisebusse
Batterien von US-Hersteller Proterra, Reichweite von 300 Kilometern.
Bodenständige Alternative: Vor allem mit einem für einen E-Transporter attraktiven Preis und ordentlichen Frachtfähigkeiten soll der Maxus punkten. (Foto: Maske)
Transporter und Lieferwagen
Maske nimmt den elektrifizierten LDV-„Maxus“-Kompakt-Van in sein Angebot auf und will ihn in der Langzeitmiete zu einem reellen Preis anbieten.
Seinen Vision Van stellte Daimler bereits 2016 auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vor. (Foto: Daimler)
Lieferwagen und Transporter
Mercedes-Benz Vans ist überzeugt, dass Elektroantriebe eine Schlüsseltechnologie für den urbanen Transport sind und entwickelt bis 2019 rein elektrisch betriebene Vans der Baureihen „Vito“ und „Sprinter“. Mit Hermes steht bereits der erste Partner fest.
DocStop
Ihr 10-jähriges Jubiläum feiert die von Rainer Bernickel ins Leben gerufene Initiative DocStop, die sich der medizinischen Versorgung von Lkw-Fahrern verschrieben hat.
Reifenmontage
Explizit für die Radmontage bietet Gedore seinen Drehmomentschlüssel „Torcoflex 3550 UK“ an.
 
© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten