Werbung

Fahrer-Jahrbuch 2017

Das Fahrer-Jahrbuch 2017 ist in diesem Jahr bereits in der 41. Ausgabe erschienen. Das bewährte Nachschlagewerk im handlichen Taschenbuchformat behandelt praxisrelevante Themen und Bestimmungen aus den Bereichen Transport, Recht und Gefahrgut.

Das ist neu in 2017:

  • Bezahlen auf Europäisch: Ob mit Vignette, kilometerabhängig über GPS  oder noch bar am Kassenhaus – unsere Übersicht zeigt deutlich, wo die Lkw-Maut wie in Europa beglichen werden muss.
  • Sekunden zählen: Wer am Steuer einnickt, bringt sich und andere in große Gefahr. Bei uns erfahren Sie, wann der Sekundenschlaf krankhaft ist und ärztlich behandelt werden muss.
  • Andere Länder, andere Bußgelder: Was kostet ein Rotlichtverstoß in England und welche Promillegrenze hat Norwegen?
  • Einmal ist keinmal: Warum die Einweisungspflicht am Tachographen regelmäßig wiederholt werden muss.
  • Sicher durch die Nacht: Wo finden Sie bewachte Parkplätze – unsere erweiterte Liste verschafft Überblick.

Das Fahrer-Jahrbuch 2017 bietet zudem wie gewohnt ein Kalendarium mit Feiertagen und Fahrverboten, Anschriften der wichtigsten Informationsstellen, Notrufnummern im In- und Ausland, Tipps zur Ladungssicherung, die neuesten Rechtsänderungen und vieles mehr.

Praktisch und hilfreich

  • Übersichtlicher Kalender 2017 mit Fahrverboten und Ferienzeiten
  • Auf einen Blick: Tabelle zu Umweltzonen in deutschen Städten
  • In der Not: Checkliste Unfallhilfe
  • Fahren und Sparen: Tipps zum niedrigen Spritverbrauch
  • Sicher bis ans Ziel: Bewachte Parkplätze europaweit mit aktualisierten Adressen

Wichtig!
Jedem Fahrer-Jahrbuch liegt eine Karte zur Überprüfung der Fahrerlaubnis bei. Sie dient Ihrer Absicherung, denn der Fahrer bestätigt gleichzeitig den Empfang des Fahrer-Jahrbuches 2017.


Mehr Informationen im HUSS-Shop:
Fahrer-Jahrbuch 2017 »

 
© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten